GC Entertainment Blog

Ein Game und Entertainment Blog

Crysis Game – Die Verkaufszahlen enttäuschen

| Keine Kommentare

Seit einigen Monaten ist Crysis für den PC erhältlich. Nichts desto Trotz haben viele Personen trotz anfänglichen Hypes das Spiel nicht gekauft.

Weltweit hat dieses Spiel von Crytek bis zum heutigen Tage 1 Mio. mal verkauft. Im Vergleich dazu kommt Call of Duty 4 auf bemerkenswerte 7.5 Mio. verkaufte Einheiten.
Die Frage lautet nun warum sich Crysis so „schlecht“ verkauft. Einer der Gründe liegt sicher in den immensen Hardware-Anforderungen. Nicht selten konnte ich beobachten, wie Gamestore Besitzer auf Käufer einredeten Kunden einredeteten, dass das Spiel auch in mittlerer Qualität nocht aktzeptable wäre. Ich persönlich empfinde die immense Hardware-Anforderungen als eine Frechheit. Klar ist mir Bewusst, dass ein Grafik-Blockbuster auch einen guten PC verlangt, aber bei einer Core 2 Duo, 2 GB RAM und GeForce 8600 GTS hört der Spass auf. Daher warte ich lieber auf die Konsolenumsetzung, da diese mich immernoch günstiger kommen als neue Hardware zu kaufen.

Das Gameplay und die Story von Crysis empfinde ich als gut, bis sehr gut. Man kann viele Dinge machen, ob alle davon sinnvoll sind, sei dahergestellt.

Vor dem Kauf von Crysis empfehle ich aber dringend die Demo runterzuladen, da man hier genau erkennen kann ob es überhaupt Sinn macht, für den heimischen PC die 70 oder mehr Franken zu investieren.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.