GC Entertainment Blog

Ein Game und Entertainment Blog

Duke Nukem Forever – Fertig für immer?

| Keine Kommentare

09:42 Uhr – Um es mit Freddy Mercury zu sagen: "Another one bites the dust". Laut (mittlerweile bestätigten) Meldungen, hat 3D Realms, Entwicklerstudio hinter Duke Nukem Forever, seinen Betrieb eingestellt. Das Spiel liegt jetzt in den Händen von Publisher Take-Two. Der Running Gag darf also weiterlaufen. Den Leuten von 3D Realms dürfte indes das Lachen vergangen sein.

3D Realms Webmaster Joe Siegler kommentierte:

"Es ist kein Marketing-Ding. Es ist wahr. Ich habe zur Zeit nichts weiter zu sagen."

Beim Entwickler soll man erst gestern abend von der Situation in Kenntnis gesetzt worden sein. Als Grund für die Schließung werden "Finanzierungsprobleme" genannt. Duke Nukem Forever befindet sich seit weit über einer Dekade in der Entwicklung, kürzlich mehrten sich jedoch die Zeichen, dass ein Release tatsächlich in nicht allzu weiter Ferne erfolgen könnte.

Alan Lewis von Take-Two sagte zu Shacknews, dass man den Titel nicht finanziert habe:

"Wir können bestätigen, dass unser Verhältnis mit 3D Realms einzig auf einer Vereinbarung über das Publishing basierte, die nicht die Finanzierung des Titels beinhaltete. Take-Two behält die Publishing-Rechte an Duke Nukem Forever."

Die Arbeiten am Handheld-Titel Duke Nukem Trilogy von Frontline Games sollen von der Situation von 3D Realms nicht betroffen sein. Ein Sprecher der Publisher Apogee und Deep Silver sagte:

"Die Entwicklung der Duke Nukem Trilogy wird wie geplant fortgesetzt."

Quelle: Shacknews

Tja, das war’s wohl. Nach 10 Jahren warten, wissen wir endlich wie die Geschichte ausgeht! Schade eigentlich!

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.