GC Entertainment Blog

Ein Game und Entertainment Blog

Fehler macht einen Fremden zum Kundensupport von Zynga

| Keine Kommentare

Manchmal tauchte ein Fehler im Facebook-Spiel Coasterville von Zynga auf. In der Fehlermeldung stand, dass man sich doch beim Administrator @themepark.com melden sollte.

Nur leider gehört diese Adresse und Domain Eric Mueller, welcher diese für seine Webdesign-Firma nutzt. Auch arbeitet er nicht für Zynga und hat noch nie ein Spiel von denen gespielt.

Für ein paar Monate hat diesen Fehler Eric in die Rolle der Kunden-Support von Zynga befördert, in dem viele frustrierte Nutzer Emails geschrieben haben und um Hilfe gebeten haben.

Trotz, dass Eric den Fehler Zynga gemeldet und keine Antwort erhalten hat, nahm er die Rolle des unfreiwilligen Supporters an und beantwortete die Emails, statt diese zu ignorieren.

Eine Email (auf englisch natürlich) richtete sich an einen Kanadier:

I know that For Canada Day, the engineering department wraps the “.ca” servers in Canadian flags, and then sets a plate of poutine on top. This sometimes can cause the server to overheat, and sometimes even get gravy into the login/logout module. I thought that might be what was going on, but I checked with the Canadian server techs and they are telling me that Canada Day passed without incident and the servers all enjoyed their break and are back to running fine.

However, I told them that wasn’t the case and explained the problems you are having with the game, so they suggested another fix specifically for Canadian players. Here’s what they said to try: do you have a hockey jersey? If so, you should lay it across your keyboard, and then try to enter the game. If that doesn’t work, put the jersey on and then give it another shot.

Weitere Beispiele findet ihr im Artikel von Kotaku:

http://kotaku.com/zynga-mistake-puts-random-stranger-in-customer-support-664780630

Don Mattrick, der erst gerade von Microsoft zu Zynga ging, um die Firma zu retten, hat wohl noch einiges zu tun!

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.