GC Entertainment Blog

Ein Game und Entertainment Blog

Festplattenspeicher der Next-Gen Konsolen werden schnell mit Games überfüllt sein.

| Keine Kommentare

Es sind nur noch wenige Wochen bis die Playstation 4 und Xbox One erscheinen und wenn man zwei der Erscheinungsgames installiert, hat man schon mehr als 20% des Festplattenspeichers voll.

Wie im Bild zu sehen, verschlingt Call of Duty Ghosts auf der PS4 ganze 49GB und Killzone: Shadow Fall benögit 45GB. Die PS4, wie auch die Xbox One haben eine 500GB Harddisk installiert. Da das Betriebssystem auch einen Teil des Speichers braucht, werden sicherlich weniger als 500GB zur Verfügung stehen.

Na, dann schliesst man einfach eine externe USB3.0 Harddisk an. Müsste das Problem ja lösen. Scheinbar nicht, denn weder Sony, noch Microsoft (zumindest nur am Anfang) lassen eine externe Harddisk zum Speichern von Daten zu.

Die interne Harddisk der Playstation 4 lässt sich auswechseln, sofern es sich um eine Standard 2,5 Zoll Harddisk handelt, mit mindestens 160GB Speicher und höchstens 9,5mm hoch ist.

Lassen wir uns mal überraschen, wie sich das entwickeln wird.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.