GC Entertainment Blog

Ein Game und Entertainment Blog

Gehirnzuwachs dank Videogames

| Keine Kommentare

Haben eure Mütter nicht gesagt, dass Zocken dumm macht?

Eine neue Studie der Max Planck Gesellschaft zeigt, wenn man eine halbe Stunde am Tag über zwei Monate Super Mario 64 spielt, wird das Gehirn signifikant grösser.

Es macht das hier interessant, da während man in anderen Studien die unterschiedlichen Hirnstrukturen aufzeichnen konnten, kann man hier eine Verknüpfung zwischen Spielen und Gehirngrössenveränderung feststellen.

Das würde beweisen, dass man gewisse Hirnbereiche mit Videospielen trainieren kann, sagt Studienleiter Simon Kühn. Weiter könnten mit diesen Erkenntnissen Therapien entwickelt werden, die psychische Störungen behandeln.

Mehr über die positiven Effekten des Spielens, kann man hier auf der Seite von Max Planck Gesellschaft finden: http://www.mpg.de/7589369/Videospiele-Gehirn

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.