GC Entertainment Blog

Ein Game und Entertainment Blog

Gran Turismo PSP – Review

| Keine Kommentare

Share

Wer nicht lange auf ein neues Gran Turismo auf der Konsole warten möchte und unterwegs seine Runden mit über 800 verschiedenen Modellen fahren möchte, kann dies jetzt mit dem neuen Gran Turismo für den PSP tun. 

IGN hat das Spiel für uns unter die Lupe genommen:

Um eines vorwegzunehmen: Dass der Karrieremodus fehlt ist sehr schade. Das eigentliche Hauptelement dieser Serie ist es mit den Challenges zu wachsen und durch eine Karriere an Glanz und Ruhm zu kommen. Warum dieser Modus wegfällt, kann nur spekuliert werden. Ich gehe davon aus, dass es an Zeit gefehlt hat. Schliesslich müsste die Idee gewesen sein, dieses Spiel noch vor dem Release der Konsolenversion herauszugeben.

Der zweite Punkt, welcher im Video auch schön erwähnt wird, ist das Sammeln dieser 800 Autos. Gran Turismo hat schon immer durch diese Menge an Autos den Reiz gehabt jedes von diesen zu besitzen und zu fahren. Seine Garage zu bestaunen und damit angeben was man schon alles freigespielt oder gekauft hat ist ein fester Bestandteil. Wie es aussieht kommt man auch hier nicht in den richtigen Genuss solcher Protzereien.

Ansonsten scheint es ein grundsolider Racer zu sein. Die Physik ist wie gewohnt auf dem hohen Standard und die Grafiken halten auch das was man von einer PSP-Hardware erwarten kann (sogar mit soliden 60 Bilder pro Sekunde).

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.