GC Entertainment Blog

Ein Game und Entertainment Blog

Hawx – Review

| 1 Kommentar

Gamespot hat das neueste Kind der Tom Clancy Serie genauer unter die Lupe genommen. Nachfolgend die Review:

 

 

Eine kleine Zusammenfassung des Videos: Die Storyline ist typisch Tom Clancy und führt in die hightech Kriegswelt im Jahre 2014, welche durch Zwischensequenzen und Auftragsupdates erzählt werden. In 19 Missionen fliegst Du mit der HAWX Schwadron durch erstaunliche Landschaften wie z.B. Washington D.C. oder Rio DeJaneiro.

Mitten in Missionen gehen in klassicher Tom Clancy Manier alles schief und man muss neue Wege einschlagen. Man ist selten alleine und hat seine KI kontrollierten Wingmens dabei. Das Spiel ist arcadelastiger als die üblichen Simulatoren und somit auch einfacher einzusteigen. Dementsprechend ist das Spassfaktor auch höher.

Über die ganzen Kampagnen wirst Du dutzende von Fliegern freispielen, wie z.B. F-22 Raptor, F-117 Nighthawk bis zu F-14A Tomcat. Die Grafik und Souneffekte sind auf einer sehr hohen Standard. Die Raketen zischen beim Starten und explodiren realistisch bei Einschlag. Das Wasser und die Städte wirken unglaublich realistisch.

Der Multiplayer-Modus beschränkt sich auf Deathmatch und bietet bis zu 8 Spielern Platz. Auf 19 Karten kann man gegeneinander in allen im Spiel verfügbaren Kampfjets antreten.

Untenstehend gibts noch eine zweite Review von Gamesweasel:

 

 

 

Das Spiel gibts momentan für zwei Platformen:

Tom Clancy’s Hawx (Xbox 360)

Tom Clancy’s Hawx (Playstation 3)
(ca. anfangs April wieder verfügbar)

Hawx Demo für PC Download

Ein Kommentar

  1. Wow! So ein hammermäßiges Spiel! Es ist ja ein ganzes Wunder, dass ich von ihm bis jetzt nichts gehören habe. Unbedingt muss ich es haben! Danke für die tolle Review und die geile Videos!

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.