GC Entertainment Blog

Ein Game und Entertainment Blog

Können Steam-Games bald an Kollegen ausgeliehen werden?

| Keine Kommentare

Einige Zeilen Code im neusten Steam Beta Client weisen zumindest auf so etwas hin:

  • “SteamUI_JoinDialog_SharedLicense_Title” “Shared game library”
  • “SteamUI_JoinDialog_SharedLicenseLocked_OwnerText” “Just so you know, your games are currently in use by %borrower%. Playing now will send %borrower% a notice that it’s time to quit.”
  • “SteamUI_JoinDialog_SharedLicenseLocked_BorrowerText” “This shared game is currently unavailable. Please try again later or buy this game for your own library.”

Bisher konnte man ein Spiel auf einer Disc weitergeben, aber ein Spiel auf Steam, dass nur digital vorhanden ist, ist am entsprechenden Benutzerkonto gebunden. Man müsste also das Konto weitergeben, was nicht gerade ideal ist.

Wird es demnächst so sein, dass man die Spiele einem Freund für eine gewisse Zeit elektronisch zur Verfügung stellen kann und wenn man das Spiel wieder spielen möchte, es einfach für den Freund blockiert ist? Wäre cool.

Wie Steam das den Publishern verkaufen möchte, oder schon verkauft hat, wissen wir nicht. Gut möglich, dass dieses Feature als Demo-Effekt gilt und einigen Benutzern zum Kauf des Spiels animieren soll.

Ein Schritt in die richtige Richtung wäre das sicher.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.