GC Entertainment Blog

Ein Game und Entertainment Blog

Microsoft zieht den Stecker vom Xbox Live für ältere Konsolen

| Keine Kommentare

Share

Microsoft hat bekanntgegeben den Xbox Live Support für die original, achtjährige Xbox Konsole im April 2010 einzustellen.

Es ist alles zum Nutzen der Anwendern, offenbar.

"Die Xbox Live Community auf 23 Millionen stark gewachsen. Wie wir in die Zukunft blicken, werden wir weiterhin diesen Service mit Funktionen und Erlebnissen weiterentwicken, welche die volle Leistungsfähigkeit der Xbox 360 ausnützt", sagt Xbox Live General Manager Marc Whitten."

"Um unseren Anspruch gerecht zu werden, müssen wir Veränderungen auf dem Xbox Live Dienst vornehmen, welche inkompatibel mit den original Xbox Games sind."

Ab dem 15. April werden sich die Benutzer des Original Xboxes abrupt vom Dienst abgeschnitten finden. Legacy Spiele werden auch verschwinden, sowie auch die original Xbox Games, die auf der Xbox360 spielbar sind. Fans von Halo 2 – das zurzeit beliebteste Spiel auf der Original-Konsole, werden kaum Freude daran haben.

Microsoft fügt an, es wird allen Benutzern, die von der Veränderung betroffen sind, kontaktieren – ob bemitleiden zu wollen, oder um eine neue Maschine anzubieten, wissen wir nicht.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.