GC Entertainment Blog

Ein Game und Entertainment Blog

Predators – Review

| 2 Kommentare

Share

 

So, ich war gestern mit Kollegen den Film Predators im Kino anschauen. Ich habe mich gut unterhalten. Der eine Grund liegt sicher an Adrien Brody, der nicht üblich Action-Filme dreht, sondern eher für dramatische Rollen bekannt ist. Diesmal überzeugt er als hartgesottenen Söldner, der mehr um sein Überleben kümmert, als um die anderen.

Daneben gibt es weitere Charaktere, wie die von Danny Trejo als mexikanischer Drogenkrieger, Topher Grace als Arzt, Laurence Fishburne als Überlebender, Alice Braga als harte Israeli-Soldatin etc.

Einige der Charaktere sterben sehr früh und schnell, was natürlich schade ist, denn die Interaktion der Figuten kommt sehr kurz. Eigentlich reden die meist nur vom nächsten Plan und was wir wissen müssen. Hintergrund-Geschichten und Vertiefung der Charakteren kommt kaum vor.

Trotzdem die Actionszenen sind gut gemacht und Spannung kommt in vielen Szenen auf. Referenzen zum ersten Film werden auch gemacht… vorallem am Schluss, wenn Adrien Brody sich mit Schlamm beschmiert zeigt, ist direkt ein Augenzwinkern an Schwarzenegger… und das überzeugend!

Ich gebe dem Film 3 1/2 Sterne von 5. Dies ist eine würdige Fortsetzung zum ersten Teil, der heute als absoluter Klassiker gilt. Ausserdem würde ich die Fortsetzung zu Predators angucken, wenn die gleichen Schauspieler mitmachen.

Schwarzenegger liebt den neuen Predators Trailer! Er scheint sehr viel Spass daran zu haben! "Ninja, Morpheus, Machete!" Rofl! 

"Get to da Choppa!" ist ein Klassiker unter Predator-Fans!! Wird oft zitiert und parodiert!

2 Kommentare

  1. Hab den Film gestern auch im Kino gesehen.
    Muss ehrlich gesagt sagen, es hat mich jetzt nicht umgehauen.

    Eine Story vermisse ich etwas in diesem Film. Eine Fortsetzung wird es wohl ziemlich sicher geben. Mal schauen wie diese wird…

  2. Ne, umhauen tut der Film niemanden, das ist sicher klar. Unterhalten tut er sicher. Doch ich muss aber fragen, wo beim ersten Teil mit Schwarzenegger viel Story war. Ist genau wie hier. Es geht nur um die Jagd.

    Bin dennoch einverstanden, dass man sicher mehr Hintergrundstories der verschiedenen Charakteren hätte einbauen können… da hätte mehr Tiefe schon reingepasst.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.