GC Entertainment Blog

Ein Game und Entertainment Blog

Produzent von Yakuza hasst Grand Theft Auto

| Keine Kommentare

Wartet mal kurz bevor ihr auf ihn losgeht. Schauen wir mal was der Hintergrund dafür ist. Toshihiro Nagoshi war 2011 an einer Lektüre an der Universität Otemae in Japan und wurde gefragt was er von der Call of Duty Serie halte. “Ich mag es sehr, es ist sehr gut gemacht”, antwortet er und nach einer Pause fügte noch hinzu:

“Natürlich gibt es verschiedene Tendenzen in den Videospielen. Ich habe einmal öffentlich gesagt, dass ich Grand Theft Auto hasse. Dafür habe ich im Internet eine starke Gegenreaktion erhalten. Ich hasse das Spiel immer noch. Wenn ich gefragt werden würde, ob ich das Spiel gut finde, würde ich sagen, dass es ein exzellentes Spiel ist.”

“Ich kann es einfach nicht über mich bringen, Emotionen zu fördern, die das Töten und Verbrechen begehen zum Spass gemacht wird.”

Auch wenn die Aussagen aus dem Jahre 2011 sind, viel wird sich wohl an seiner Meinung bezüglich GTA 5 nicht geändert haben.

Was haltet ihr davon?

Zumal seine Games auch nicht gerade wenig Gewalt zeigen. Wohl aber mit dem Unterschied, dass man nicht einfach wahllos Passanten überfahren kann. In Yakuza ist alles ein Teil der Story…

Hier noch eine kurzer Zusammenschnitt einiger Gewaltsszenen in Yakuza 3.

via kotaku

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.