GC Entertainment Blog

Ein Game und Entertainment Blog

Tolles Gameplay Video zu Uncharted 3

| Keine Kommentare

Hier ein supertolles Gameplay-Video von Uncharted 3: Drake’s Deception mit Jimmy Fallon und den Entwicklern aus Naughty Dog.

Ausserdem noch ein paar Infos aus diversen PS3-Magazinen:

  • Die meiste Zeit verbringt Drake mit der Erkundung der Rub’ al Khali Wüsten, jedoch wird es auch Abschnitte wie London oder den Dschungel geben.
  • Man versucht ein möglichst realistisches Wüsten-Setting zu erstellen. Es wird beispielsweise Sandstürme und Fata Morganas geben.
  • Die Wüste ermöglicht eine dynamische Umgebung mit sich ändernder Geographie.
  • Es wird Abschnitte mit Motorrädern geben.
    Drake und Sullivan suchen nach Iram, dem arabischen Antlantis.
  • Die Story wird noch geschrieben und geändert, aber sie dreht sich definitiv um Lawrence von Arabien.
  • Katherine Marlowe, Drakes Gegenspielerin, ist Teil eines geheimen Ordens, der bis zu den Zeiten Queen Elizabeths I. zurückführt.
  • Ältere Charaktere, darunter auch Elena Fisher, werden wieder dabei sein.
  • Drake kann Flaschen vom Boden aufheben und sie im Nahkampf gegen seine Gegner einsetzen.
  • Auch neue Stealth-Moves wird es geben.
  • Eine BETA ist geplant.
  • Uncharted 3: Drake’s Deception wird nicht der letzte Teil der Serie sein, da sie nie als Trilogie geplant war.
  • Marlowe ist im Gegensatz zu früheren Gegenspielern ein Ganove mit Köpfchen. Sie hat nicht nur einen manipulativen Charakter und die Schlägertypen, um ihren Zielen Nachdruck zu verleihen, sondern auch die Fähigkeit deine Psyche offen zu legen.
  • Marlowe ist für Drake eine völlig neue Art von Gegenspieler und viel interessanter, als die früheren Gegner.
  • Sie glaubt, dass der Ring, den Drake um den Hals trägt, den Schlüssel für ein uraltes Geheimnis birgt.
    Drake kann Waffen aus den Händen der Gegner reißen.
    Drake wird Gegner auf verschiedene Weisen angreifen können.
  • Drake wird einige bekannte Orte besuchen.
  • Naughty Dog arbeitet schwer daran, Drake zu einem Helden mit Menschlichkeit zu machen.
  • Während der Entwicklung gab es eine Zeit, in der der Creative Director Amy Henning insgesamt nur 12 Stunden in der Woche geschlafen hat.

Ein paar grosse Screenshots zu Drake’s Deception:

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.