GC Entertainment Blog

Ein Game und Entertainment Blog

World of Warcraft ist so süchtig machend wie Kokain

| 3 Kommentare

Freie Übersetzung aus dem Artikel von tgdaily.com

world of warcraft sucht addiction

Laut einer bald veröffentlichten Bericht der schwedischen Jugendorganisation und der Jugendfürsorge-Stiftung soll World of Warcraft eine schwerwiegende Rolle in Spielsucht spielen und sogar so süchtig machend wie Kokain sein. Der Bericht besagt, dass es sogar kein einziger Fall von Spielsucht gibt, in der World of Warcraft nicht involviert ist.

Sven Rollenhagen von der Jugendfürsorge sagt: „Es gibt keinen einzigen Fall von Spielsucht an der wir gearbeitet haben, in der World of Warcraft keine Rolle gespielt hat."

Im November 2008 wurde von der Local online berichtet, dass ein Knabe aus Laholm (nördliches Schweden) ins Spital eingeliefert wurde, nachdem er World of Warcraft 20 Stunden lang  ohne Unterbruch gespielt hat.

Obwohl momentan noch keine medizinische Diagnose für diese Kondition vorhanden ist, sind 170 der 2000 Anrufe (Anmerkung: Ich weiss nicht ob es sich hierbei um tägliche, wöchentliche oder monatliche Zahlen handeln), die bei der Jugendfürsorge-Stiftung eingehen, über Videospiele. Es ist anzunehmen, dass dieser neuer Bericht aus Schweden neues Licht an den stetig wachsenden Trend hervorbringen wird, welches seit World of Warcraft signifikant an Bedeutung gewonnen hat.

Teil uns eure Meinung zu diesem Thema mit! Unten rechts auf Kommentar hinzufügen klicken.

Das Original: The Local

3 Kommentare

  1. also die sucht von wow ist kein geheimniss mehr ! ich spiele seit fast 4 jahren ich habe eine lange zeit lang als profispieler anerkennung gefunden ( natürlich arbeitslos ) ich habe als ich anfing umgerechnet 4000 euro verdient (komme aus der schweiz) hatte ein gutes umfeld wenn auch bissl verrückt hehe
    danach kam der abstieg kein bock mehr auf nichts mehr und das fast 3 jahre lang ich habe meine familie nicht nur im stich gelassen nein ich habe sie auch ganz verlassen den ich bin aus gewandert und habe nun niemanden mehr von früher !!! ganz klar WOW ist eine sucht da kann jeder sagen was er / sie will es ist bullshit es ist einfach eine sucht mitlerweile habe ich eine arbeit seit fast einem jahr und arbeite mich wider nach oben ABER ich habe immer noch eine gile bis vor kurzem habe ich TROTZ arbeit frau wohnung usw jede woche mindestens 40h gespielt das heist am weekend (sam & son) je 10 h und unter der woch mindestens jeden tag 4 h in wirklichkeit wahr es noch um einiges mehr da man auch mal garnichts los hat und dann am sammstag auch mal 19h am stück spielt

    wow ist eine sucht die man die niemand bekämpfen kann ausser der der es spielt selber genau gleich wie ein junkie der dann sagt ich mache ein kalten entzug das habe ich bis jetzt 3 mal gemacht nur es ist das gleiche wie bei harten drogen alle 2 – 3 monate (im maximun und ich rede nur von mir) hatte ich einen rückschlag wo ich wider zum spielen anfing

    EINMAL HORDE IMMER HORDE

    naja nur was blizzard beim letzten addon gemacht hat war so scheisse das ich wirklich nur noch als hobby spiele und nur noch etwa 6-8 h in der woche wenn es hoch kommt da man keine neuen bosse mehr hat das pvp spiele wurde so lächerlich das man pvp so knicken kann und die raids naja wie soll ich es sagen um niemanden zu beleidigen der sich grade durch naxx 25 kämpft rofl 😉 es ist einfach schwachsinn schon 2 wochen bevor der neue patch raus kommt (und man EIGENTLICH) noch nichts über die neuen inis weis kann man ganz geschmeidig ALLES im Inet nachlesen

    das heisst wie viel HP der tank braucht / wie viel HPS (heal p sekonds die heiler brauchen wie viel dps (damage p second) die dds brauchen dann die ganzen fähigkeiten des bosses stehn drin und die genaue boss aufstellung die man einnehmem muss und einige geben sich so mühe die movies zu machen das es auch der hinterletzte kacknoob schnallt 😉

    in dem sinnte ein ork aus der umgebung

    ( wer rechtschreibe fehler findet darf die behalten)

  2. Da stimme ich den ork aus der umgebung völlig zu, ich spielte selbst 2 jahre als Profisuchtspieler und nun mach ich ne pause schon 2 monate sind vergangen und ich fühl mich schon wieder ins spiel hingezogen. aber ich Kämpfe mit mir selbst einfach nicht ans pc ran gehn oder alles löschen was dich an wow erinnert zb bilder,musiks usw das Hilft! mir zumindest,

    PS: der hexer von der nachbarschaft:D ( ( wer rechtschreibe fehler findet darf die behalten)

  3. ich versteh euch echt nicht ich spiele woe bin ein neter taure von neben an ^^ aber ich bin nicht süchtig ich spiele unter der woche 3bis 5 stunden manchmal auch gar nicht ich meine wenn ihr soo arm seit das ihr wegen einem stumpen spiel wie wow eure freunde in rl vernachläsigt um mit euren ingame freunden spaß zu haben darauf komm ich nicht kla wenn mich en kumpel anruft was machsten am we dan sag ich zu ihm gehn wa da hin oder da und manchmal ist es so dan hat mann keine lust oder soo und dan gammelt man zuhause dan zock ich aber keine 15 stunden oder so sondern 5 oder so aber auch dan nur abends weil ich mittags was besser zu tun habe als wow

    zur info mann kan auch ohne 20 stunden am pc zu sitzen was in wow reißen mein char ist ein 80er dudu
     und ich bin kein sucht bängel habe aber ulduar leer gereumt ^^

    was ich sagen will ist wenn mann nicht den IQ von einem schuh oder der gleichen hat denkt mann nach und geht lieber an die luft  oder soo es gibt noch mehr alös den rechner  ein gesunden zusammen spiel von wow und reallife funktionirt

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.