GC Entertainment Blog

Ein Game und Entertainment Blog

World of Warcraft Spieler rastet im Familienstreit aus!

| Keine Kommentare

Share

Der 27-Jährige James Swan wurde vom Grossvater angeschossen, während er versucht hat seine Mutter zu erwürgen. Laut True Crime Report hat er an diesem Abend sehr viel getrunken und laut World of Warcraft gespielt. Als seine Mutter ihn darum bittet leiser zu spielen, da sie und seine jüngeren Brüder schlafen möchten, ignoriert er ihre Bitte. Beim zweiten Versuch der Mutter ihn davon zu überzeugen leiser seinen virtuellen Quests zu fröhnen, rastet er aus.

Er fasst die Mutter an den Haaren und schmeisst sie aufs Bett. Als der jüngere Bruder intervenieren wollte, nimmt ihm James auch an den Haaren. Die Mutter stürmt in die Küche und versucht die Polizei anzurufen. James nimmt sich einen Moment Zeit vom Spiel, um das Telefonat zu verhindern. Er reisst das Telefon vom Wand und schlägt seinen Kopf demonstrativ darin ein.

Nun schmeisst er die Mutter zu boden und fängt an sie zu würden, verkündet dabei sie umzubringen. Der Grossvater im Zimmer nebenan hört das Geschehen und stürmt in die Küche. Der ältere Herr kann James nicht vom Würgen abbringen und als dieser auch noch seinen Grossvater mit Mord androht, bleibt nichts anderes übrig als das die Pistole im anderen Zimmer zu holen.

Die beiden Herren kämpfen um den Revolver, was einen Schuss auslöst und knapp an James Swans vorbei durch das Fenster geht. Es scheint, dass am Schluss James doch noch von einem Schuss verletzt wurde. Im Spital, wie überraschend, verweigert er jegliche Ärztliche Hilfe. Jetzt sitzt er im Knast.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.