GC Entertainment Blog

Ein Game und Entertainment Blog

Xbox One als Dev-Kit für Indie-Entwickler

| Keine Kommentare

Damit man für eine Konsole entwickeln kann, braucht man einen Development Kit des entsprechenden Systems. Diese sind nur schwer zu erhalten und der Hersteller gibt diese prinzipiell nicht an jeden Indie-Entwickler raus. Ausserdem ist das Teil auch nicht günstig. Früher war ein Publisher je nach dem auch wichtig, wenn man die Spiele auch auf physischer Medien vertreiben wollte.

Jedoch möchte Microsoft dies ändern, zumal Indie-Entwickler mit ihren Games immer mehr an Popularität gewinnen, beziehungsweise man mit einzelne Spiele richtig viel Geld machen kann. Games wie Angry Birds haben mit drei Studenten angefangen, oder Minecraft ist das erfolgreichste XBLA Spiel. Diese zeigen was für Potenzial dahinter steckt.

Dass man seine Xbox One als Dev-Kit freischalten kann, ist bekannt, aber nicht gleich zu Beginn. Wie es aussieht und wann es kommt hat Microsoft nicht bekanntgegeben. Jedoch weiss man schon, dass man dem Entwickler den RAM in drei Teilen zur Verfügung stellen wird und auch Zugriff auf die Kinect Sensorik. Damit werden wir wohl bald eine Flut an Kinect-Indie-Games sehen…

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.