GC Entertainment Blog

Ein Game und Entertainment Blog

Xbox One wird nicht ohne Kinect verkauft – definitiv

| Keine Kommentare

Nachdem Gerüchte und Meldungen von Newsseiten eine Version von Xbox One ohne Kinect im Jahr 2014 auftauchten, hat Microsoft nun ein offizielles Statement abgegeben:

“Wir haben keinerlei Pläne, eine Xbox One ohne Kinect einzuführen. Wir glauben fest an Kinect und den Wert, den es sowohl für die Bereiche Spiele und Entertainment bietet. Außerdem glauben wir, dass 499 Dollar ein großartiger Preis für das ist, was die Konsumenten mit der Xbox One erhalten werden.”

Wäre ja auch wohl ein Schlag in die Fresse der Entwickler, die Kinect-Features eingebaut haben oder planen diese einzubauen. Was macht man mit Kunden ohne Kinect?

Wenn schon, ist das die richtige Richtung von Microsoft. Die Kinect ist Bestandteil von Xbox One und somit nicht trennbar für so viele Features, dass sich ein anderes Paket nur als Schuss in den eigenen Fuss erweisen würde.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.